schauspieler (stephen-henderson)

Type:
Genre
Land
Sortieren nach:
Veröffentlichung
Filter
hd
Fences
  • 139 min
  • 2016
  • IMDb:

    7.3
  • 1417
Die 50er Jahre in Pittsburgh, USA: Der afroamerikanische Ex-Baseballspieler Troy Maxson (Denzel Washington) ist Müllmann und trägt schwer daran, es als Sportler nie dahin geschafft zu haben, wo er hinwollte – und auch sein Privatleben ist problembelastet. Troys Familie besteht aus Ehefrau Rose (Viola Davis), die alle von Troys Launen kennt und sie genauso erträgt wie sein erratisches Verhalten. Die Familie besteht weiter aus Sohn Cory (Jovan Adepo), einem Teenager mit Ambitionen auf eine Footballkarriere, die vom Vater dadurch torpediert wird, dass der seine eigenen sportlichen Enttäuschungen auf den Sprössling projiziert. Außerdem sind da Lyons (Russell Hornsby), Troys sanftmütiger Sohn aus seiner vorherigen Ehe, ein finanziell klammer Jazzmusiker in seinen Dreißigern, und Troys jüngerer Bruder Gabriel (Mykelti Williamson), ein Kriegsveteran. Diese Familie droht zu zerreißen, als der innerlich zerrissene Troy fragwürdige Entscheidungen trifft….

News

"Bailey - Ein Freund fürs Leben": Viel diskutierter Hundefilm bekommt Fortsetzung spendiert

Erst Anfang 2017 erschien „Bailey - Ein Freund fürs Leben“, in dem ein Hund nach seinem Tod in einem anderen Hundekörper wiedergeboren wird. Nun kommt ein Sequel zu dem Film, der viele Diskussionen über den Umgang mit Tieren an Filmsets auslöste...

"Spider-Man: Homecoming 2" wohl ohne Iron Man: Ein anderer Marvel-Held soll Tom Holland im Sequel behilflich sein

In „Spider-Man: Homecoming“ bekommt der Titelheld tatkräftige Unterstützung von Kollege und Mentor Iron Man. Und auch das bereits geplante Sequel soll Spidey angeblich nicht im Alleingang bestreiten...

Fast schon ein Quickie: "Dunkirk" soll Christopher Nolans kürzester Film seit seinem Regiedebüt werden

Epische Längen, ausufernde Breiten: Christopher Nolans Werke zeichnen sich in den meisten Fällen nicht gerade durch Kürze aus. „Dunkirk“, das neue Werk des „Interstellar“-Regisseurs, soll nun aber angeblich nicht einmal zwei Stunden lang sein.