schauspieler (chris-pratt)

Type:
Genre
Land
Sortieren nach:
Veröffentlichung
Filter
hd
Passengers
  • 116 min
  • 2016
  • IMDb:

    7.1
  • 49090
Während einer Routinereise durch das All zu einem neuen Heimatplaneten, erwachen zwei Passagiere aufgrund einer Fehlfunktion ihres Raumschiffs 90 Jahre zu früh aus dem Kälteschlaf, in den sie versetzt worden sind. Jim und Aurora steht nun bevor, ihr gesamtes restliches Leben an Bord dieses Raumschiffs verbringen zu müssen. Umgeben von jedem nur denkbaren Luxus, fühlen sie sich stark zueinander hingezogen und verlieben sich ineinander. Doch plötzlich entdecken sie, dass sich ihr Raumschiff in großer Gefahr befindet. Das Leben von 5000 schlafenden Passagieren steht auf dem Spiel - und nur Jim und Aurora können sie retten.
hd
Die glorreichen Sieben
  • 133 min
  • 2016
  • IMDb:

    7.2
  • 38983
Der fiese Geschäftsmann Bartholomew Bogue herrscht mit eiserner Kontrolle über die Stadt Rose Creek und verbreitet Angst, Schrecken und sogar Tod wie es im gefällt. Weil sie seine schreckliche Diktatur nicht länger ertragen können, wenden sich die Einwohner in ihrer Verzweiflung an sieben Outlaws, Spieler, Kopfgeldjäger und Revolverhelden und engagieren diese: Sam Chisolm, Josh Farraday, Goodnight Robicheaux, Jack Horne, Billy Rocks, Vasquez und Red Harvest. Noch während die illustre Truppe die Bewohner der Stadt auf eine gewalttätige Schlacht einschwören, finden die sieben Söldner heraus, dass für sie weit mehr als nur Geld auf dem Spiel steht.
hd
Jurassic World
  • 124 min
  • 2015
  • IMDb:

    7
  • 5579
22 Jahre nach den Ereignissen in „Jurassic Park“ lockt das Luxus-Resort „Jurassic World“ Besucher aus aller Welt auf eine Insel vor Costa Rica, Dinosaurier von nahem zu erleben. Kinder reiten auf Mini-Triceratopsen, Familien schauen dem riesigen Wasserdinosaurier Mosasaurus beim Verspeisen eines Weißen Haies zu. Der Genetiker Dr. Henry Wu kreiert die Dinosaurier, er arbeitet im Auftrag des milliardenschweren Stifters Simon Masrani. Doch weil Riesenechsen zwar anfangs aufregend sind, das Publikum aber irgendwann alle von ihnen kennt, wurde Wu dazu gedrängt, ein Raubtier zu züchten, das es in der Natur nie gab: den Indominus Rex. Die riesige Kreatur soll die größte Attraktion von „Jurassic World“ werden – und wird zur größten Bedrohung, als sie ausbricht.
hd
Guardians of the Galaxy
  • 121 min
  • 2014
  • IMDb:

    8.1
  • 5253
Nachdem der Abenteurer Peter Quill eine geheimnisvolle Kugel gestohlen hat, wird er das Opfer einer unerbittlichen Kopfgeldjagd mit Ronan the Accuser. Die Ziele des mächtigen Bösewichts bedrohen die Sicherheit des Universums. Um dem hartnäckigen Ronan und seinen Schergen zu entgehen, ist Quill gezwungen, einen nicht gerade einfach einzuhaltenden Waffenstillstand mit einem Quartett von ungleichen Außenseitern einzugehen - dazu gehört der waffenliebende Waschbär Rocket, der Baummensch Groot, die tödliche und rätselhafte Gamora und der rachsüchtige Drax the Destroyer. Als Peter dann die wahre Macht der Kugel und dessen Bedrohung für den Kosmos bewusst wird, muss er sein Bestes geben, um die bunt zusammengewürfelten Rivalen für einen letzten, verzweifelten Widerstand zu vereinen und eine Helden-Truppe aus ihnen machen - denn das Schicksal der Galaxie steht auf dem Spiel.
hd
Zero Dark Thirty
  • 157 min
  • 2012
  • IMDb:

    7.4
  • 414
Ein Jahr nach den Anschlägen vom 11. September beteiligt sich die CIA-Analystin Maya an der Jagd auf den Terroristen Osama bin Laden. Es wird eine zermürbende, jahrelange Suche nach Hinweisen, bin Ladens Kontaktmännern und seinem Aufenthaltsort. Das Ganze wird begleitet von vielen Rückschlägen und sogar dem Tod einer engen Kollegin Mayas - bei einem Treffen mit einem Bin-Laden-Informant wird sie Opfer eines Bombenattentats. Immer fanatischer stürzt sich Maya in die Suche, bis sie den richtigen Treffer landet: Alles deutet darauf hin, dass sich bin Laden in einem Anwesen im pakistanischen Abottabad versteckt. Und Maya bekommt von ganz oben das "Go" für die Operation "Neptun's Spear", die in der Nacht vom 2. auf den 3. Mai 2011 um 00.30 Uhr, "Zero Dark Thirty", stattfindet.
hd
Der perfekte Ex
  • 106 min
  • 2011
  • IMDb:

    6
  • 1094
Ally Darling ist eine junge und unternehmungslustige Frau, die ihr Leben in vollen Zügen genießt – auch was ihre Männerbekanntschaften betrifft. Nachdem sie allerdings die nicht sehr rühmliche Zahl von 20 Liebhabern erreicht hat und erfährt, dass man statistisch gesehen diese Anzahl nicht übersteigen sollte, um Mr. Right zu finden, beschließt sie, alle ihre Ex-Freunde erneut aufzusuchen. Vielleicht steckt in einem von ihnen doch mehr als sie damals dachte. Bei der turbulenten Suche nach dem Mann ihrer Träume wird sie von ihrem Nachbarn, dem Frauenheld Colin Shea unterstützt.
hd
Die Kunst zu gewinnen - Moneyball
  • 133 min
  • 2011
  • IMDb:

    7.6
  • 156
Billy Beane, General Manager des Baseball-Teams Oakland Athletics, fordert das System und seine konventionellen Methoden heraus, als er sein bereits abgeschriebenes Team mit knappem Budget neu formieren muss. Trotz Widerstands seitens der Traditionalisten, der Presse, der Fans und des eigenen Field Managers stellt Beane mit Hilfe des jungen Wirtschaftswissenschaftlers und Yale-Absolventen Peter Brand eine Mannschaft voller Außenseiter auf ... und revolutioniert damit für immer die Welt des Baseballs.

News

"Star Wars"-Filme für mindestens 15 weitere Jahre in Planung

Mit „anderthalb Dekaden“ bezeichnet Disney-CEO Bob Iger den Zeitraum, für den man beim Mäusekonzern aktuell an der Veröffentlichung von neuen „Star Wars“-Filmen werkelt. Außerdem sprach er über die abgelehnte CGI-Rückkehr von Carrie Fisher.

"Mission: Impossible 6": "Sherlock"-Schurkin Sian Brooke gesellt sich zu Tom Cruise und Henry Cavill

In der vierten Staffel von „Sherlock“ war sie kürzlich als psychotische Schwester von Sherlock und Mycroft zu sehen, nun wird die Britin Sian Brooke mit einer Rolle in „Mission: Impossible 6“ in die Welt der Geheimagenten abtauchen.

"The Anarchists vs. ISIS": Jake Gyllenhaal und "Life"-Regisseur Daniel Espinosa planen nächsten gemeinsamen Film

Nach dem Science-Fiction-Thriller „Life“ wollen Jake Gyllenhaal und Daniel Espinosa als nächstes den Kampf einer anarchistischen Rebellentruppe gegen den Islamischen Staat ins Kino bringen. Gyllenhaal sicherte sich die entsprechenden Adaptionsrechte.