Nachfolger für Arnold Schwarzenegger: Das ist der neue Terminator!

  • 17/04/2018
  • 3070

Bald geht es mit dem „Terminator“-Reboot los. Nun stehen die wichtigsten Casting-Entscheidungen: Es gibt eine Hauptdarstellerin und einen neuen Darsteller für einen Terminator. Fans müssen derweil eine Enttäuschung verkraften...

Die wohl zentralen Teile des Casts des neuen „Terminator“-Films von „Deadpool“-Regisseur Tim Miller und Produzent James Cameron stehen. Die Rückkehrer Linda Hamilton und Arnold Schwarzenegger sowie die bereits zuvor als Cast-Mitglieder angekündigten Mackenzie Davis und Diego Boneta werden um Hauptdarstellerin Natalia Reyes und den neuen „Terminator“ Gabriel Luna ergänzt. Im Folgenden stellen wir euch die beiden Neuzugänge vor, liefern erste Details zur Story und verraten euch, was das für die Alt-Stars Schwarzenegger und Hamilton bedeutet.

In der Serie „Agents Of S.H.I.E.L.D.“ spielte Gabriel Luna den Ghost Rider. Nun wird er zum Terminator. Wie der Hollywood Reporter berichtet, wurde der Schauspieler für den kommenden Reboot als Killermaschine gecastet.

Genaue Details gibt es noch nicht, aber wir gehen davon aus, dass er eine weitere Version – nach unter anderem dem von Arnold Schwarzenegger selbst verkörperten T-800 und dem T-1000 (Robert Patrick) spielen wird.

Zudem wurde nach einer aufwändigen Suche auch die Hauptdarstellerin gefunden. Die kolumbianische Schauspielerin Natalia Reyes spielt Dani, eine junge Frau aus einem Arbeiterviertel von Mexiko-Stadt, die mitten in den Kampf zwischen Menschen und Maschinen gerät. In diesem Zusammenhang wurde auch bekannt, dass der vor kurzem bereits verpflichte Diego Boneta ihren Bruder verkörpern wird. Zudem stellten die Kollegen klar, dass die zuvor bei der Cast-Bekanntgabe als Hauptdarstellerin betitelte Mackenzie Davis eine Soldatin aus der Zukunft spielen wird. Ihre Rolle dürfte auch groß sein, aber Reyes hat die wahre Hauptrolle.

Reyes ist bislang außerhalb ihrer Heimat noch relativ unbekannt. Laut dem Hollywood Reporter haben Regisseur Tim Miller und Produzent James Cameron für Monate nach der richtigen Darstellerin gesucht, bevor sie nun die Kolumbianierin fanden. Die junge Schauspielerin stand bislang vor allem für Serien vor der Kamera, übernahm zuletzt aber auch verstärkt Filmrollen. Netflix-Kunden können sie so auf dem Streamingdienst in dem gerade erst am 12. April 2018 veröffentlichten „Carteristas – Taschendiebe“ sehen. Miller und Cameron sollen aber vor allem von ihrer Darbietung im noch kommenden Drama „Birds Of Passage“ beeindruckt gewesen sein. Gerade steht sie zudem an der Seite von Nicolas Cage im Thriller „Running With The Devil“ vor der Kamera.

Wer hoffte, dass noch einmal Arnold Schwarzenegger als T-800 und Linda Hamilton als Sarah Connor im Mittelpunkt des neuen Films stehen, muss nun schlechte Nachrichten verkraften. Laut den Quellen der Branchenexperten sei ihren Auftritte relativ klein. Sie dürften also vor allem die Aufgabe haben, den Staffelstab an die neue Generation um Reyes und Luna weiter zu reichen.

Noch im Monat April sollen übrigens die Proben und das Training für den noch unbetitelten Film, der wohl an „Terminator 2: Tag der Abrechung“ anknüpft und spätere Ereignisse ignoriert, beginnen. Bereits ab Mai 2018 sollen dann die Kameras laufen. Kinostart ist am 21. November 2019.

free html hit counter