land (portugal)

Type:
Genre
Land
Sortieren nach:
Veröffentlichung
Filter
hd
Wrong Cops - Von Bullen und Biestern
  • 83 min
  • 2013
  • IMDb:

    5.9
  • 1196
In einer dystopischen Zukunft haben die Polizeikräfte von Los Angeles jegliche Kriminalität ausgelöscht. Da die Cops sich jetzt langweilen, werden sie aggressiv und missbrauchen ihre Macht auf ebenso obszöne wie absurde Weise. Officer Duke (Mark Burnham) etwa belästigt den Teenager David Dolores Frank (Marilyn Manson), erschießt - mehr oder minder versehentlich - seinen Nachbarn und will die Leiche anschließend mithilfe seiner Kollegen fortschaffen. Doch was ist, wenn das Opfer gar nicht so tot ist, wie zunächst angenommen? Weitere Mitglieder seiner Einheit, die Officers Sunshine (Steve Little), Holmes (Arden Myrin) und de Luca (Eric Wareheim) haben zudem alle mit ihren eigenen Problemen zu kämpfen. So wird Sunshine von Dolores erpresst, weil sie den Familienvater in einem schwulen Pornoheft entdeckt hat und dieser wiederum engagiert Officer Rough (Eric Judor), damit dieser die Erpresserin während der Geldübergabe hinterrücks erschießt.

News

"Bailey - Ein Freund fürs Leben": Viel diskutierter Hundefilm bekommt Fortsetzung spendiert

Erst Anfang 2017 erschien „Bailey - Ein Freund fürs Leben“, in dem ein Hund nach seinem Tod in einem anderen Hundekörper wiedergeboren wird. Nun kommt ein Sequel zu dem Film, der viele Diskussionen über den Umgang mit Tieren an Filmsets auslöste...

"Spider-Man: Homecoming 2" wohl ohne Iron Man: Ein anderer Marvel-Held soll Tom Holland im Sequel behilflich sein

In „Spider-Man: Homecoming“ bekommt der Titelheld tatkräftige Unterstützung von Kollege und Mentor Iron Man. Und auch das bereits geplante Sequel soll Spidey angeblich nicht im Alleingang bestreiten...

Fast schon ein Quickie: "Dunkirk" soll Christopher Nolans kürzester Film seit seinem Regiedebüt werden

Epische Längen, ausufernde Breiten: Christopher Nolans Werke zeichnen sich in den meisten Fällen nicht gerade durch Kürze aus. „Dunkirk“, das neue Werk des „Interstellar“-Regisseurs, soll nun aber angeblich nicht einmal zwei Stunden lang sein.