land (lithuania)

Type:
Genre
Land
Sortieren nach:
Veröffentlichung
Filter
hd
Wildauge - The Midwife
  • 119 min
  • 2015
  • IMDb:

    6
  • 672
Gegen Ende des Zweiten Weltkriegs stehen sich in Finnland deutsche und finnische Truppen auf der einen und russische auf der anderen Seite feindlich gegenüber. Um angesichts der absehbaren deutschen Niederlage in Russland den Verlust des ganzen Landes zu verhindern, schließen die Finnen einen Separatfrieden mit Stalin und verpflichten sich dafür, den bisherigen Verbündeten aus dem Land zu vertreiben. Zwischen den Fronten kämpfen die finnische Hebamme Helena und der SS-Offizier Johann ums Überleben und ihre Liebe.
hd
Killer Ink. - Dein erstes Tattoo wirst du nie vergessen
  • 98 min
  • 2015
  • IMDb:

    4.6
  • 498
Sechs befreundete amerikanische Studenten, drei Herren und drei Damen, reisen nach Vilnius in Litauen, um in der dort bekanntlich brodelnden Partyszene mächtig einen drauf zu machen. In einer Bar lernen zwei von ihnen die spektakulär tätowierte Uta kennen und lassen sich von dieser überreden, ihr in ein nahe gelegenes Tattoo-Studio zu folgen. Dort treibt ein Serienkiller sein Unwesen, dessen Spezialität es ist, seine Opfer lebend zu häuten. Als ihre Freunde nach dem Rechten sehen, geraten auch sie in sein Visier.
hd
What the Fuck heißt Redirected?
  • 99 min
  • 2014
  • IMDb:

    6.7
  • 325
Für Michael sollte es eigentlich ein besonders schöner Tag werden, hatte er doch geplant, seiner Freundin einen Heiratsantrag zu machen. Doch als ihn seine drei Freunde John, Ben und Tim zu einem Auflug mitnehmen, nimmt das Unheil seinen Lauf. Denn plötzlich soll er den Dreien als Fluchtwagenfahrer bei einem Überfall auf ein Gangster-Casino zur Seite stehen. Es gelingt den Möchtegern-Räubern zwar das gewünschte Geld zu erbeuten, doch bei der Flucht nach Malaysia wird ihr Flug wegen eines Vulkanausbruchs nach Litauen umgeleitet. Ehe Michael weiß, was wirklich los ist, wacht er schließlich blutüberströmt in einem Hotelzimmer in Litauen auf. Von seinen Freunden fehlt jede Spur. Und so muss er sich nicht nur auf die Suche nach ihnen machen, sondern sich auch mit den beklauten Killern um den aufbrausenden "Golden Pole", billigem Bier, Prostituierten, korrupten Cops und der litauischen Mafia herumschlagen.
hd
Transsiberian - Reise in den Tod
  • 111 min
  • 2008
  • IMDb:

    6.7
  • 79
In China macht sich das leicht gegensätzliche Ehepaar Roy und Jessie auf die Heimreise - allerdings wählen sie den langen Weg und wollen die Strecke Peking-Moskau mittels der transsibirischen Eisenbahn bewältigen. Im Zug müssen sie bald das Abteil mit einem anderen Pärchen teilen: der jungen Abby und dem Spanier Carlos. Carlos flirtet dann auch schon bald recht offensiv Jessie an, die aber aufgrund ihrer recht unsteten Jugend ganz gern mit dem biederen Roy verheiratet ist. Was sie nicht wissen ist, daß Carlos und Abby heiße Ware schmuggeln und das US-Pärchen in ihren Plan miteinbeziehen wollen. Bei einem Zwischenstopp ist Roy plötzlich verschwunden - während Jessie an der nächsten Station wartet, schließen sich Carlos und Abby ihr an. Doch ein Ausflug zu einer fotogenen Kirche in der Umgebung nimmt eine grauenhafte Wendung und schon bald ist Jessie ein nervliches Wrack - zumal der russische Polizist Grinko zusteigt und ausgerechnet in ihrem Abteil landet...

News

Spielt offenbar Hauptrolle: "Bloodline"-Star Kyle Chandler in "Godzilla 2: King Of Monsters"

Als nächstes darf King Kong im Kino ausrasten, danach ist wieder Godzilla dran. Mit Kyle Chandler („Bloodline“, „Manchester By The Sea“) ist nun der zweite Darsteller bekannt – er spielt offenbar eine Hauptrolle.

Zu riskant für Paramount: Martin Scorseses "The Irishman" mit Robert De Niro und Al Pacino erscheint auf Netflix

Martin Scorseses kommender Gangsterfilm „The Irishman“ mit Robert De Niro war laut einer Insider-Quelle zu riskant für Paramount Pictures. Die Veröffentlichungsrechte wanderten zum Streaminganbieter Netflix.

"The Predator": Shane Black holt Alfie Allen ("Game Of Thrones") zur Alien-Jagd

In „Game Of Thrones” wird ihm übel mitgespielt, in „The Predator“ könnte es für ihn ebenfalls schlimm werden: Alfie Allen gehört nun zur Besetzung von Shane Blacks Alien-Thriller.